Schade, dass die Spitzenvertreter in Baden-Württemberg den Stuttgarter Aufruf offenbar nicht ertragen können und die Mitglieder entsprechend beeinflussen wollen. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass die Initiatoren des Aufrufs Radikale in unserer Partei halten wollen. Es geht viel mehr darum, unbequeme Mitglieder los zu werden. Dies gilt es zu verhindern.